Unsere Farm

Schauen Sie sich eine Reportage über unsere Farm in der Sendung meinNachmittag vom NDR an.

Preise

Besuch der Farm: 5,- € pro Person
Schnupperreiten: 10,- € pro Person (ab 2 Personen)
Kamelkarawane: 59,- € pro Person, Kinder bis 12 Jahre 30,- €, Dauer ca. 1 Stunde
Besuche und Kamelreiten nur nach Anmeldung!

Das sind wir:

Andreas, geb. 1967 und hier auf dem Hof zwischen Kühen, Schweinen und Hühnern aufgewachsen. Sein größter Wunsch, einmal ein Kamel zu besitzen, ging 1992 in Erfüllung. Seitdem hält, züchtet und reitet er die faszinierenden Tiere.


Beke, geb. 1971, die Kleinste der Marquards. Begeisterte Kamelreiterin und Allround-Organisatorin auf dem Hof. Trifft gerne Kamelfreunde in der ganzen Welt.


Fe, geb. 1998, ist am liebsten auf vier Beinen unterwegs. Möglichst hoch, schnell und weit.


Marten, geb. 2001, der Jüngste der Marquards. Hühnerzüchter und Habichthalter. Seine Welt fängt bei A wie Affe an und hört bei Z wie Zebra auf.


Unsere Farm

Wie der Name "Kamelfarm" schon sagt, betreiben wir eine Farm, d. h. einen landwirtschaftlichen Betrieb und keinen Zoo. Hier werden die Tiere nicht in Gehegen gehalten, die von einem Weg gesäumt sind.

 

Unsere Kamele leben in einem Offenstall und auf scheinbar endlosen Weiden. Je nach Jahreszeit und Bedarf sind sie in Gruppen aufgeteilt.


Mitten drin leben die anderen Bewohner unserer Farm: Von Alpakas über Esel, Kängurus und Pferde bis zu Zebras.